Der Eingangsbereich ist Ort der Begrüssung und der erste Eindruck, den Gäste von unserem Zuhause haben. Wenn wir diesen Raum bewusst nach unseren Bedürfnissen und Vorlieben gestalten, fühlen wir uns gleich beim Betreten wohl und unsere Gäste spüren wer wir sind und worauf es uns ankommt.

Kombination von verschiedenen Aufbewahrungssystemen

Die Herausforderung des Flurs ist, dass er meistens klein und wenig Platz bietet, aber dennoch gibt es hier viele Alltagsdinge die verstaut werden müssen. Einen Mittelweg zwischen Funktionalität und Repräsentieren gelingt wenn Sie offene und geschlossene Aufbewahrungselemente miteinander kombinieren. Wählen Sie zu einer geschlossenen Garderobe einen Sitzbank mit Aufbewahrungskörben. Platzieren Sie neben der Kommode Haken oder einen Garderobenständer als Blickfang oder montieren Sie an der Wand eine Konsole mit einem hübschen Spiegel. Wenn Sie sehr viele Sachen unterbringen müssen, überlegen Sie ob sie einen anderen Raum dafür nutzen können. Beispielsweise gibt es im angrenzenden Keller Platz für einen Garderobenschrank oder kann der Schuhschrank ebenso gut im Zwischenraum zur Garage platziert werden?

FAQ Flur 1

Foto: Ikea / H&M Home

 
Blickfang platzieren

Einen zentralen Blickfänger der heraussticht und die Persönlichkeit der Bewohner widerspiegelt gefällt mir sehr gut. Ein Lieblingsmöbel z.B. ein Einzelstuhl der ihnen schon lange gefällt, die auffallende Leuchte oder der Spiegel von den Grosseltern. Natürlich passen auch wunderbar Accessoires die Sie lieben oder wovon Sie eine Geschichte erzählen können.

FAQ Flur 3

Foto: Muuto

Die persönliche Note

Wenn wir Platz für emotionale Dinge schaffen weisen wir darauf hin wer wir sind und was uns wichtig ist. Schön sind Familiengalerien um zu zeigen wer wohnt hier. Auch Bilder und Grafiken aus dem Familienerbe oder Zeichnungen der Kinder passen gut in den Flur. Alternativ können Sie hier präsentieren, welches Ihre Leidenschaften und Hobbys sind. Zum Beispiel gerahmte Fotos der zahlreichen Reisen, dem bedeutenden Sportereignis oder räumen Sie für Ihre Sammelstücke einen besonderen Platz ein. Mit Kunst die Ihnen gefällt oder schöne Zitaten welche die eigenen Werte widerspiegeln setzen sie einen persönlichen Stilakzent.

FAQ Flur 4

Foto: Micasa

Willkommen heissen

Mit einer brennenden Kerze, frischen Blumen oder einer liebevollen Notiz vermitteln wir unseren Familienmitglieder und Gästen:

Komm herein, du bist willkommen. Wir freuen uns, dass du da bist.

FAQ Flur 5

Foto: Ikea

Die Gestaltungselemente des Flurs
  • Garderobenschrank

  • Schuhablage

  • Gardenrobenständer oder -haken

  • Kommode

  • Konsolentisch

  • Sitzbank, Hocker oder Stuhl

  • Abgepasster Teppich

  • Körbe, Boxen

  • Spiegel

  • Beleuchtung

  • Kerzen, Duftkerzen

  • Blumen, Pflanzen

  • Kunst, gerahmte Fotos

  • Dekorative Wohnaccessoires

Wir freuen uns wenn Sie uns Ihr Feedback zu den Tipps geben oder den Beitrag mir Ihren Freunden in den sozialen Medien teilen.

Möchten Sie Ihren Flur auch persönlicher gestalten? Wir helfen Ihnen gerne.

Kontaktieren Sie uns